Header

Regenwasserversickerung – Regenwasser richtig ableiten

Durch die zunehmende Versiegelung von Grundstücksfläche, durch Gebäude und
Parkplätze hat das Regenwasser oftmals keine Möglichkeit zu versickern. Um zu
verhindern, dass das Wasser dorthin fließt, wo es Schaden anrichten kann,
sind Versickerungsanlagen (die in NRW teilweise auch vorgeschrieben sind)
das Mittel der Wahl um Haus und Hof vor Wasserschäden zu schützen.

Durch die zunehmende Versiegelung von Grundstücksfläche, durch Gebäude und
Parkplätze hat das Regenwasser oftmals keine Möglichkeit zu versickern.
Um zu verhindern, dass das Wasser dorthin fließt, wo es Schaden anrichten kann,
sind Versickerungsanlagen (die in NRW teilweise auch vorgeschrieben sind)
das Mittel der Wahl um Haus und Hof vor Wasserschäden zu schützen.

Gerne besprechen wir bei einem ersten Termin und Sichtung bei Ihnen vor Ort,
die Möglichkeiten der Regenwasserversickerung.

Telefon

0 20 64 / 48 24 771
0160 / 94 70 04 30
Fax: 0 20 64 / 48 24 773

Info Brunnenbau
Wir beraten Sie gern!

ECO24 bauen & service GmbH
Geschäftsführer: Ahin Caliskaner
Voerderstrasse 125
46535 Dinslaken

Senden Sie uns eine Email

Abgraenzung Oben

Beregnungsbrunnen – Regenwasser effektiv nutzen

Das abfließende Regenwasser wird gefiltert und im Regenspeicher gesammelt. Das
so gespeicherte Regenwasser kann zur Bewässerung von Haus und Garten genutzt werden,
während nicht benötigtes Regenwasser abgeleitet wird und im Boden versickert.
Eine ideale Lösung bietet hier die Kombination aus Regenwasserversickerung und Regenwassernutzung.

Die Kombination von Regenwassernutzung und Versickerung bietet neben
wirtschaftlichen Vorteilen positive Aspekte für die Umwelt. Regenwassernutzungsanlagen
verringern den Trinkwasserverbrauch. Abwassergebühren können durch die Nutzung und
Abführung von Regenwasser verringert werden.

Regenversickerung
Abgraenzung Unten